Trockenlegung von marius TROCKNET: Trockenlegung und Trocknung von Mauern, Wänden, Keller etc.

Trockenlegung und Entfeuchtung von Wasserschäden, Feuchtigkeit etc.

Gründliche Trocknung und Entfeuchtung nach
Wasserschaden oder Überschwemmungen von marius TROCKNET

Eine Trockenlegung ist nach Wasserschäden, Überschwemmungen etc. nötig. Wasserschäden entstehen durch Schäden an Wasserleitungen, zurückzuführen auf einen Wasserrohrbruch, eine Überschwemmung oder den Einsatz von Löschwasser.

Deshalb ist eine schadensminimierende Vorgehensweise besonders wichtig. Je schneller der Schaden gemeldet wird und die Trocknung von Mauerwerk oder Boden beginnen, desto kleiner der Schaden.

Das Schadensausmaß kann nur durch einen unverzügliche Aufstellung von Entfeuchtungsgeräten reduziert werden.

Ablauf der Trockenlegung

Erstbesichtigung durch unseren Notdienst. Bei Gewissheit über die Schadensquelle wird mit der Trocknung begonnen (Dauer ca. drei Wochen). Ist die Quelle des Wasserschadens nicht bekannt, so muss zuerst eine Schadensortung durchgeführt werden. Erst danach beginnt die Trockenlegung. Nur auf diese Weise kann eine nachhaltige, anhaltende Trockenheit des Mauerwerks garantiert werden.

Vorteile bei einer Trockenlegung durch marius TROCKNET:

  • Rascher Service
  • Erstbesichtigung durch unseren Notdienst
  • Effektive und moderne Entfeuchtungsgeräte
  • Regelmäßige Überprüfung des Fortschritts der Trocknung
  • Jahrelange Erfahrung im Bereich Trockenlegung
Marius Tipps bei Wasserschaden

MARIUS ERSTE HILFE BEI WASSERSCHADEN

Was tun, wenn Sie einen Wasserschaden erleiden?
Mit diesem gratis Guide hilft Ihnen Marius das Problem Schritt für Schritt anzugehen.

Gratis Download

PDF (285,41 KB)

Fragen Sie Marius

Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.






Durch das Klicken auf den Button "Anfrage abschicken" stimmen Sie unserer Erklärung zum Datenschutz zu.