X

Marius freut sich auf Ihre Anfrage!

    Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.






    Durch das Klicken auf den Button "Anfrage abschicken" stimmen Sie unserer Erklärung zum Datenschutz zu.

    Bautrockner kaufen oder mieten?

    Bautrockner eignen sich, um die Trocknungszeit nach Bauarbeiten, nach Renovierungsarbeiten oder nach einem Wasserschaden zu verkürzen. Durch den Prozess wird die vorhandene Restfeuchte gezielt getrocknet und Sie müssen sich keine Sorgen um späteren Schimmel machen. Bautrockner haben den größten Entfeuchtungseffekt, da sie die Feuchtigkeit in kürzester Zeit aus den Wänden und Böden ziehen. Die Wichtigkeit des Geräts ist also klar. Stellt sich nur die Frage: Bautrockner kaufen oder mieten?

    Kauf eines Bautrockners

    Ab wann zahlt es sich tatsächlich aus, einen Bautrockner zu kaufen, anstatt diesen zu mieten? Die Frage lässt sich anhand von Einsatzzweck, Häufigkeit und Dauer beantworten. Die folgenden Situationen liefern eine Idee, wann ein Kauf ratsam ist:

    • Langer Zeitraum:
      Wenn Sie den Bautrockner über einen langen Zeitraum hinweg nutzen möchten, dann ist der Kauf wahrscheinlich kostengünstiger als die Miete. Eine Anschaffung wäre dann zu empfehlen, wenn z.B. dauerhafte Feuchtigkeit durch ein altes Mauerwerk aufsteigt.
    • Häufige Nutzung:
      Wenn Sie den Bautrockner nicht einmalig verwenden, sondern immer wieder Probleme mit Feuchtigkeit (z.B. Keller) haben, dann sollten Sie Ihr eigenes Gerät für den raschen Einsatz besitzen.
    • Regelmäßige Bauaktivitäten:
      Egal ob Sie privat oder beruflich mit häufigen Bauarbeiten zu tun haben, hier zahlt sich der Kauf eines Bautrockners ebenfalls aus.

    Fazit: Nutzen Sie den Bautrockner häufig und/oder über eine lange Zeitdauer hinweg, dann lohnt sich der Kauf eines Geräts zu 100 %. Ein professioneller Bautrockner (momentan ca. 700€) amortisiert sich beim Kauf nach ca. 60 Tagen im Vergleich zur Miete (12€ pro Tag).

    Miete eines Bautrockners

    Sie möchten den Bautrockner nur einmalig und/oder für eine relativ kurze Zeit nutzen? Wenn dies der Fall ist, macht die Miete eines solchen Geräts durchaus mehr Sinn.

    Zum Beispiel kommt es dann infrage, einen Bautrockner zu mieten, wenn Sie beim Hausbau die Feuchtigkeit von Estrich und Putz reduzieren müssen. Dies geht zumeist sehr rasch, weshalb man nicht unbedingt ein Gerät kaufen muss.

    Mieten lohnt sich bei bzw. nach…

    • Hochwasser oder Überschwemmung
    • Rohr- oder Leitungsbruch
    • Neubauten
    • Klimaregulierung von feuchten Räumen
    • zu wenig Stauraum (keine Lagermöglichkeit)

    Worauf sollte man bei der Bautrockner Miete achten?

    Damit im Trocknungsprozess alles optimal entfeuchtet wird, gibt es einige Punkte zu beachten:

    • Maximale Entfeuchtungsleistung des Geräts
    • Raumgröße
    • Raumtemperatur(en)

    Bei der Bautrocknung muss man allgemein auf die richtige Dimensionierung, die verschiedenen Baumaterialien und die Baustruktur achten. Eine Evaluierung der Sachlage ist sehr wichtig, um für den Erfolg zu garantieren. In der Praxis werden Haushaltsgeräte mit professionellen Bautrockner verwechselt, welche nicht dieselbe effektive Wirkung zeigen.

    Welche Dimensionen müssen beachtet werden?

    Bei Wohnungen bis 100 m² benötigt man 3-4 Geräte, bei Häuser bis 200 m² braucht man 6-8 Geräte. Die Trocknung erfolgt bei Unterdimensionierung nicht effektiv bzw. auch nicht wenn man die Geräte verrückt.

    Fazit: Kaufen oder mieten?

    Unser Tipp lautet: Kosten der beiden Möglichkeiten durchrechnen (wie lange und wie oft wird der Bautrockner benötigt?) und miteinander vergleichen. Nicht vergessen darf man aber den Restwert, den ein Bautrockner beim Weiterverkauf hat.

    Bauherren und Unternehmen, die häufig Entfeuchtungen von Neubauten durchführen, profitieren in jedem Fall vom Kauf eines Bautrockners. Privatpersonen empfehlen wir, sich zuerst über alle Gegebenheiten (Einsatzzweck, Dauer, Häufigkeit etc.) zu informieren, bevor eine Entscheidung getroffen wird.

    Bei marius können Sie für Ihren Bedarf Bautrockner mieten. Gerne können Sie uns auch für eine Beratung kontaktieren, gemeinsam finden wir die passende Lösung für Sie.

    Bautrockner mieten bei marius

    Mit marius haben Sie einen zuverlässigen Partner gefunden, der Ihnen rasche Abhilfe bei Wasserschaden und etwaigen anderen Leistungen im Bereich Bautrocknung bietet! Wir vermieten Bautrockner für die Entfeuchtung von Mauern, Keller, Bautrocknungen etc. Unsere Geräte werden nach jedem Einsatz gereinigt und auf richtige Funktion überprüft!

    Gerne beraten wir Sie auch über die nötigen Bautrockner für Ihren Bedarf. Kontaktieren Sie uns jetzt einfach unter 0676 / 328 29 10 (MO – FR 09:00 – 18:00), um von einem Mitarbeiter von marius GmbH beraten zu werden.

    Weshalb eine Bautrocknung?

    Wenn Sie mehr über das Thema Bautrocknung erfahren möchten und welche Vorteile die Nutzung eines Bautrockners hat, dann lesen Sie unseren Blogartikel mit allen wichtigen Informationen. Vorteile, Nutzen sowie Anwendungsbereiche können Sie auf einen Blick nachlesen.

    Zurück zur Übersicht
    Warenkorb
    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.
    Weiter einkaufen
    0